Das perfekte Social Media-Team!

Social MediaEntscheidend für einen erfolgreichen Social Media Auftritt sind nicht nur der individuell erstellte Content sondern auch die Strukturen hinter den Kulissen – das Social Media-Team hat einen entscheidenden Einfluss. Bisher erledigt diese Aufgabe die Marketing- oder Kommunikationsabteilung, die jedoch immer häufiger den Aufbau eines eigenen Social Media-Teams plant. Hierbei kommt es vor allem auf die Auswahl des Personals an.

Wichtige Kriterien sind hier die entsprechenden Kenntnisse, Kompetenzen und praktischen Erfahrungen. Synergieeffekte innerhalb des Teams können darüber hinaus durch eine heterogene Besetzung der freien Posten erreicht werden. Kombiniert werden können Experten aus dem Bereich PR bzw. Kommunikation, Digital Natives, gesellige kommunikative Personen mit Analysten sowie Organisatoren. Auch Social Media Manager sind gefragt. Eine Person des Teams sollte zusätzlich als Leitung fungieren. Externe Unterstützung durch spezialisierte Agenturen kann hilfreich sein, da häufig neue Perspektiven und Ideen generiert werden können.

Bevor es dann mit dem Bloggen, Posten, Twittern und Co. losgehen kann, sollte im Vorfeld eine klare Strategie des Auftrittes in Zusammenarbeit aller relevanten Mitarbeiter erstellt werden. Aufgabenbereiche und Ziele werden hier genau festgelegt, sodass ein stringentes Unternehmensbild an die externe Umwelt vermittelt werden kann. Das Controlling sollte sich auf den Inhalt und das Budget konzentrieren und so eine Evaluation der Aktivitäten in den Social Media ermöglichen.

Mitarbeiter, die nicht dem Social Media-Team angehören, können über entsprechende Guidelines und Workshops in den neuen Kommunikationskanal integriert werden.

Neben diesen strategischen Planungen sollte im Vorfeld zusätzlich ein Redaktionsplan erstellt und Kategorien und Themen der Veröffentlichungen sowie deren Rhythmus festgelegt werden. In regelmäßig stattfindenden Redaktionssitzungen können diese Pläne stets aktualisiert und erweitert werden.

Wichtig ist zudem, das Social Media-Team intern zu etablieren, sodass ein abteilungsübergreifender Dialog ermöglicht wird. Diese interne Vernetzung ermöglicht es, neue Themen zu generieren sowie Kundenservice und Vertrieb zu stärken.

Dennoch lässt sich festhalten, dass ein Social Media-Team keine Kommunikations- und Marketingabteilung eines Unternehmens ersetzt. Sie stellt vielmehr eine sinnvolle Ergänzung dieser dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.