Hashtags jetzt auch bei Facebook!

Facebook-Hashtag

Foto: © ThorstenSchmitt – Fotolia.com

Lange Zeit haben viele Marketer und Online-Spezialisten darauf gewartet, nun ist das zusammengesetzte Wort aus dem englischen Hash (Raute) und tag (Hinweis) endlich Realität. Auch auf Facebook hat nun jeder Nutzer die Möglichkeit, diese sogenannten Hashtags zu verwenden, ähnlich wie auf Twitter und Google+.

Markiert man neuerdings Wörter in einem Beitrag mit einem Hashtag, so wird aus diesem ein Schlagwort. Zu verschiedensten Themen und Trends entsteht auf diese Art und Weise der Hashtag-Stream, in dem alle mit diesem Schlagwort versehenen Posts und Fotos aufgeführt werden. Folglich wird die Suche und das Auffinden verschiedener themenverwandter Beiträge erleichtert. Auch die mit Hashtags versehenen Inhalte von anderen Plattformen, die mit Facebook verknüpft sind wie Instagram, werden erkannt und in dem Hashtag-Stream angezeigt. Dennoch werden Datenschutz und Privatsphäre eingehalten, sodass lediglich öffentliche Posts oder die der eigenen Freunde angezeigt werden.

Für Unternehmen ergeben sich aus dieser neuen Funktion des sozialen Netzwerkes einige Vorteile im Bereich Marketing und Kommunikation. Neben der Unternehmens-Fanpage bietet sich das Hashtag an, um Verbindungen zu den eigenen Zielgruppen herzustellen – Networking in moderner Form. Eingebunden in die Marketing- oder Kommunikationsstrategie können darüber hinaus Beiträge zu Kampagnen oder Events von einem einheitlichen Hashtag begleitet werden. Besucher und weitere Stakeholder werden so aktiv in die Kommunikation mit eingebunden und zusätzliche Inhalte von ihnen generiert.

So können auch nach Beendigung einer Kampagne oder des Events weiterhin Dialoge und Diskussionen rund um das Thema geführt werden und weitere Vorteile vom Unternehmen für Zielgruppen geschaffen werden. Zusätzlich werden alle Unternehmensbeiträge in dem Hashtag-Stream angezeigt, sodass eine weitere Möglichkeit der Aufmerksamkeit entsteht.

Weitere Vorteile ergeben sich für werbetreibende Unternehmen: Verwendet ein User auf Facebook ein thematisch passendes Schlagwort, erscheint nun am Rand seines Newsstreams eine entsprechende Werbeanzeige. Dieses soll in Zukunft auch im Bereich der Sponsored Posts erweitert sowie die demografischen Daten der Hashtag-Nutzer erhoben werden. Darüber hinaus können alle Hashtag-Insides (Statistiken) eingesehen werden, was sich besonders für die Analyse sowie das Issue Monitoring eines Unternehmens eignet.

Dennoch besteht die Möglichkeit der Hashtagverwendung nur im normalen Browser. Die Funktion wird erst demnächst in mobilen Browsern und allen Facebook-Apps ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.