Impressumspflicht auf Facebook

Facebook ImpressumBislang kannte man sie nur von Websites: Die Impressumspflicht. Doch mit Beginn der steigenden Popularität der Social Media wird auch hier auf Grund des Telemediengesetzes ein einwandfreies Impressum erwartet – es wird sogar zur Pflicht, um den Unternehmensauftritt in den sozialen Medien rechtssicher zu führen.

Seit einigen Wochen hagelt es zu diesem Thema vermehrt Abmahnungen für Fanpage-Betreiber auf Facebook. Viele der abgemahnten Unternehmen hatten bislang gar kein Impressum auf ihrer Fanpage angegeben oder dieses lediglich in den Tiefen des Info-Bereiches integriert – was leider nicht ausreicht. Ignorieren sollten sie die Abmahnung nicht, da die Konsequenzen sonst bitter enden können.

Ein entscheidender Aspekt beim Erstellen des Impressums ist, dass es für jeden User unmittelbar sichtbar wird und mit wenigen Klicks schnell erreichbar ist. Beim ersten Besuch auf der jeweiligen Fanpage muss das Impressum also direkt zu sehen sein. Als Platzierung eignen sich besonders gut die Info-Box über der Fanpage: Hier kann man entweder ein Impressum neu anlegen oder auf ein bestehendes Impressum der eigenen Website verlinken. Das Wort Impressum sollte dabei konstant im Bild bleiben.
Hinzu kommt außerdem, dass die Angaben auch auf mobilen Endgeräten, wie Tablet-PC oder Smartphone, erkennbar sein sollte. Aus diesem Grund empfiehlt es sich nicht, auf Apps zurückzugreifen, die das Impressum darstellen sollen: Zu sehen sind diese Applikationen auf Smartphones jedenfalls nicht.

Doch nicht nur im führenden sozialen Netzwerk ist das Impressum zur Pflicht geworden, auch in allen anderen Social Media Kanälen muss man dieses angeben. Das bedeutet konkret: Überprüfen sie sicherheitshalber ihren Unternehmensauftritt auf Google+, Twitter, YouTube und Co. Denn alle sozialen Netzwerke gelten rechtlich als Website und unterliegen somit der Impressumspflicht.

Fazit: Scheuen Sie nicht die Mühe einer Impressumserstellung – es erspart im Nachhinein Kosten und Nerven. Wir helfen Ihnen gerne dabei, ein Impressum in Ihren Social Media Kanälen zu integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.