Kompetenz und Bauchgefühl im Marketing

Controlling im MarketingDas weite Feld des Marketings wird in vielen Unternehmen als Erfolgsfaktor des unternehmerischen Handelns gesehen – alle „vier Ps“ tragen ihren Teil im Marketingmix dazu bei.

Immer mehr verschiedene Möglichkeiten stehen dem Marketing zur Verfügung, um die eigenen Kernmärkte möglichst genau zu kennen. Vermehrt wird auf eine genaue Analyse unterschiedlicher Daten gesetzt, um Produkte oder Dienstleistungen noch zielgruppenorientierter anbieten zu können. Nachfolgende Entscheidungen müssen genauestens überlegt werden: Welchen Preis kann ich für mein Produkt wählen, sodass meine Kunden fleißig einkaufen? Welche Maßnahmen ergreife ich, um neue Märkte zu durchdringen? Inwieweit kann ich verschiedene Kommunikationskanäle in meine Strategie einbinden? Welche Stellschrauben muss ich drehen, um erfolgreich zu sein?

Wesentlich für den Erfolg des Marketings sind darüber hinaus die Mitarbeiter: Sie sollten überzeugen mit ihrem Fleiß und Wissen. Daran anschließend ist auch Erfahrung und Übung entscheidend, da so eine gewisse Routine und Bauchgefühl entstehen kann – beides trägt zum gelungenen Marketing bei.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die Kooperation mit anderen Abteilungen oder Bereichen im Unternehmen: Besonders in dynamischen Märkten ist oftmals eine schnelle flexible Reaktion auf Kundenwünsche erforderlich. Wissen und Informationen können erweitert werden, wenn beispielsweise Vertrieb, Marketing, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit zusammenarbeiten. Besonders hilfreich ist diese Zusammenarbeit, um den durch die Digitalisierung immer komplexer werdenden Anforderungen für Kommunikation und Marketing gerecht zu werden. Die Kompetenzen der Mitarbeiter für das gezielte Marketingmanagement in den neuen Medien zu erweitern, ist ebenfalls förderlich.

Doch zunehmend verfolgen Sparmaßnahmen und Effizienzsteigerungen auch die Marketing-Abteilung in vielen Unternehmen: Viel Hoffnung lastet auf den Mitarbeitern, der Druck des Erfolges steigt stetig an, einhergehend mit sinkenden Budgets. Immer öfter müssen anhand von verschiedensten Kennzahlen Fortschritt und Zielerreichung der Arbeit belegt werden, um Legitimation innerhalb des Unternehmens zu erhalten. Doch verkörpern diese Kennzahlen des Controllings genau das Thema, um das es im Marketing und auch in der Kommunikation geht?

Wie sieht es bei Ihnen im Unternehmen aus? Bestehen Kooperationen zwischen den Abteilungen? Sollen Sie mit weniger Budget mehr erreichen und ihre Arbeit durch Kennzahlen legitimieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.