So optimieren Sie Ihr E-Mail-Marketing!

E-Mail-MarketingEs geht schnell und einfach: Beim Surfen im Netz hier und da ein Häkchen an der richtigen Stelle gesetzt. Und schon bekommt man von seinen Lieblingsunternehmen die aktuellsten Neuigkeiten in Form eines Newsletters per E-Mail zugesandt – gefüllt mit redaktionellen Beiträgen rund um die gewählte Firma.

Aus unternehmerischer Perspektive ist das E-Mail-Marketing trotz aufstrebender Social Media nach wie vor ein interessanter und wichtiger Kanal des Direktmarketings. Vorbildlich werden in dem Großteil werbetreibender Unternehmen Adressverteiler, Umgehung von Spamfiltern sowie die juristischen Rahmenbedingungen beim erwähnten „Häkchen setzen“ bereits beachtet.  Auch wird relevanter Content inklusive ansprechender Betreffzeile für die jeweiligen Zielgruppen erstellt, unter anderem um die Öffnungsrate zu erhöhen.

Dennoch besteht weiterhin Optimierungsbedarf im Bereich der Conversion Rate. Den Newsletter zu öffnen und gegebenenfalls auf weiterführende Links zu klicken, ist bei vielen potentiellen Lesern noch nicht der Fall. Hier werden oftmals Potentiale verschenkt, die Unternehmen mit existierenden Instrumenten nutzen könnten. Auch vorhandene Datensätze könnten analysiert werden, um Inhalt und Ansprache der Kunden besser zu individualisieren.

Zusätzlich sollten Aktivitäten in diesem Bereich auch an den technischen Fortschritt angepasst werden, um weiterhin zeitgemäß zu bleiben. An Smartphone und Tablets angepasste Newsletter beinhalten, dass die Größe des jeweiligen Bildschirms bei der Darstellung von Bildern oder Texten beachtet wird. Inhalte müssen hier sinnvoll gekürzt oder umstrukturiert werden. Investitionen in das E-Mail-Marketing für mobile Endgeräte tätigen bereits 57 Prozent der Unternehmen: Ihnen ist bewusst, dass ein Newsletter nicht mehr nur an einem PC-Arbeitsplatz gelesen wird.

Weitere Informationen, insbesondere für automatisierte Kampagnen im Bereich des E-Mail Marketings (Stichwort: Triggermails), finden Sie hier. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.