Online-Marketing: Lokale Zielgruppen mit einbeziehen!

Social Media regional

Foto: © VRD – Fotolia.com

Viele Unternehmen beziehen in der klassischen Presse- und Medienarbeit bereits ihre vor Ort ansässigen Zielgruppen mit ein. Lokale Printmedien werden mit Pressemitteilungen versorgt, es wird mit Politikern an runden Tischen diskutiert und Anwohnern beim Tag der offenen Tür ein Blick hinter die Kulissen gewährt. Mit klassischer PR-Arbeit vor Ort kann die soziale Integration des Unternehmens in das gesellschafts­politische Umfeld verbessert werden.

Der Online-Bereich wird hierbei jedoch oft noch außer Acht gelassen. Dabei hat auch in der lokalen Kommunikation längst das Web 2.0 Einzug gehalten – so entstehen beispielsweise lokale Blogs und spezielle lokale Gruppen auf Facebook. Der Bewegungsspielraum für Kommunikation verändert sich. Die bewährten Modelle für die Ansprache von lokalen Bezugsgruppen müssen diesen veränderten Bedingungen angepasst werden. Weiterlesen

Vorteile von Blogger-Relations nutzen!

Blogger Relations

Foto: © Franck Boston – Fotolia.com

Kommunikations- und Marketingverantwortliche decken in ihrer Arbeit diverse Aufgabenfelder ab, mit Hilfe derer sie die Beziehungen eines Unternehmens mit allen relevanten Anspruchsgruppen managen. Dennoch befindet sich eine Stakeholdergruppe teilweise außerhalb des Blickfeldes der Unternehmenskommunikation – die Blogger.

Unsere Gesellschaft, die dort vertretenen Medien sowie die Kommunikatoren der Öffentlichkeit stehen im Wandel. Nicht mehr nur der klassische Journalismus gilt als vierte Gewalt in Deutschland, auch die Blogger gewinnen als Meinungsmacher und Multiplikatoren insbesondere in den Social Media an Relevanz und Einfluss. Für User stellen Blogs oftmals eine beliebte digitale Informationsquelle dar, da sie als besonders glaubwürdig empfunden werden. Weiterlesen