Wissenschaftskommunikation: Bitte Verständlich!

Foto: © Coloures-pic - Fotolia.com

Foto: © Coloures-pic – Fotolia.com

„Warum haben Zebras Streifen?“ – „Wieso können Flugzeuge fliegen?“ Kinder stellen oft solche Fragen, auf die wir ad hoc keine passende Antwort haben. Wir müssen erst einmal nachdenken, um eine Antwort geben zu können, die das Kind auch versteht. Zu kompliziert sollte sie nicht sein – aber auch nichts Wichtiges auslassen.

So wie wir alle vor den Kindern stehen und nach den passenden Worten und Erklärungen suchen, so ergeht es wohl oftmals auch denjenigen unter uns, die in der Wissenschaft tätig sind. Sie möchten ihre Forschungsergebnisse vermitteln, brauchen dafür aber eine Form, die für ein Laien-Publikum verständlich ist und der Öffentlichkeit alles Wichtige vermittelt. Gerade wenn es um die Kommunikation von erlangten Ergebnissen geht, ist das oft alles andere als einfach. Weiterlesen

Präsenz zeigen: Bloggende CEOs

Foto: @Sergey Nivens - Fotolia

Foto: © Sergey Nivens – Fotolia.com

Ein Teil der täglichen Aufgaben eines CEO besteht aus Kommunikation – vielfach intern wie im persönlichen Dialog mit den Mitarbeitern. Doch oft richtet sich diese Kommunikation auch nach außen. Unternehmerisches Storytelling spielt inzwischen eine entscheidende Rolle im Umgang mit Kunden sowie Interessenten. Vorgemacht haben es uns beispielsweise Steve Jobs bei Apple, Mark Zuckerberg von Facebook, Peter Terium bei RWE oder Klaus Hipp vom gleichnamigen Unternehmen. Sie sind als Person präsent und stehen für ihr Unternehmen und ihre Marke. Weiterlesen

Mehr Follower bei Twitter erreichen!

Twitter

Foto: © bluedarkat – Fotolia.com

200 Millionen Menschen nutzen Twitter, um verschiedensten Freunden, Personen des öffentlichen Lebens oder auch Unternehmen zu folgen sowie entsprechende Informationen in Form eines Tweets von ihnen zu erhalten. Bereits seit ein paar Monaten ist der erfolgreiche Kurznachrichtendienst nun an der Börse und erweitert sein positives Bild durch ein neues Design, sodass die Hompage und mobilen Applikationen äußerlich angepasst sind.

Der Social Media Gigant Facebook passt sich an Twitter an, indem dieser in einigen Ländern Trending Topics eingeführt hat. Auf der anderen Seite jedoch stagniert das Wachstum des Kurznachrichtendienstes. Eine Studie fand heraus, dass ein durchschnittlicher privater Twitter-Account lediglich einen Follower beinhaltet. Negativ wurde zudem bewertet, dass sich der geplante Austausch unter den Usern vielmehr zu einem eher passiven Medienkonsum verändert hat. Weiterlesen