Video-Marketing mit YouTube

YouTube

Foto: © Vladislav Kochelaevs – Fotolia.com

Wahrscheinlich haben Sie es schon in den sozialen Netzwerken gesehen: Ein erfolgreiches Beispiel viraler Videoverbreitung war jüngst das „First-Kiss-Video“ der Regisseurin Tatjana Pilieva. Innerhalb kürzester Zeit erhielt dieses Video rund 24 Millionen Klicks. Dieses spiegelt das Potential von YouTube als sinnvolle Ergänzung der vorhandenen Gesamtkommunikation sowie Vielfalt der genutzten Medienkanäle innerhalb der Social Media wider.

Mit 37,7 Millionen Unique-Usern jeden Monat sowie 7,8 Milliarden angeschauten Videos kann YouTube die Kommunikationsmaßnahmen auf Facebook, Twitter, Google+ und Co. unterstützen. Weiterlesen

Mehr Follower bei Twitter erreichen!

Twitter

Foto: © bluedarkat – Fotolia.com

200 Millionen Menschen nutzen Twitter, um verschiedensten Freunden, Personen des öffentlichen Lebens oder auch Unternehmen zu folgen sowie entsprechende Informationen in Form eines Tweets von ihnen zu erhalten. Bereits seit ein paar Monaten ist der erfolgreiche Kurznachrichtendienst nun an der Börse und erweitert sein positives Bild durch ein neues Design, sodass die Hompage und mobilen Applikationen äußerlich angepasst sind.

Der Social Media Gigant Facebook passt sich an Twitter an, indem dieser in einigen Ländern Trending Topics eingeführt hat. Auf der anderen Seite jedoch stagniert das Wachstum des Kurznachrichtendienstes. Eine Studie fand heraus, dass ein durchschnittlicher privater Twitter-Account lediglich einen Follower beinhaltet. Negativ wurde zudem bewertet, dass sich der geplante Austausch unter den Usern vielmehr zu einem eher passiven Medienkonsum verändert hat. Weiterlesen

Was ist ein Twitter-Follower wert?

Twitter FollowerViele Mitarbeiter sind heutzutage auch während ihrer Arbeitszeit in den Social Media unterwegs. Und das nicht nur privat, sondern aktiv für ihren Arbeitgeber. Entweder bloggen, twittern oder posten sie freiwillig oder sind ausdrücklich von ihren Vorgesetzen dazu aufgefordert. Es entsteht sogar momentan ein neues Berufsbild: Der sogenannte Social Media Manager, der überspitzt gesagt den ganzen Tag nichts anderes macht als in den sozialen Netzwerken zu surfen. Weiterlesen