#GER: WM als Social Media Ereignis

WM in den Social Media

Foto: © mojolo – Fotolia.com

Die ganze Welt ist im Fußballfieber! Wer diskutiert morgens nicht mit Kollegen, Freunden oder Bekannten über die Spiele des Vorabends und überlegt schon einmal, welche Tipps nun für den kommenden Spieltag abgegeben werden?

Nach den Olympischen Spielen in London ist nun auch die WM ein sportliches Großereignis, das nicht nur Emotionen weckt und Nationen zusammenschweißt. Weiterlesen

Wanted: Integrierte Kommunikation

Integrierte Kommunikation

Foto: © alphaspirit – Fotolia.com

In Zeiten zunehmender Vernetzung, partizipativen Kommunikationsformen und Social Media wird es stets schwieriger, Marketing und Unternehmenskommunikation zu unterscheiden bzw. strikt voneinander zu trennen. Beide unternehmerischen Bereiche sprechen interne und externe Bezugsgruppen gleichermaßen an, auch die Bedeutung ihrer verwendeten Kommunikationsmaßnahmen und -instrumente können als gleichwertig angesehen werden. Es wird deutlich: Egal ob man es mit Paid-, Owned- oder Earned-Media zu tun hat – sie beinhalten alle Corporate Issues.

Infolgedessen ist es besonders wichtig, über alle genutzten Kanäle und Maßnahmen hinweg die gleichen Botschaften und Inhalte zu senden, um keine Verwirrung bei relevanten Stakeholdern zu stiften. Auch wird somit die Akzeptanz und Glaubwürdigkeit der Kommunikation sowie deren Wiedererkennbarkeit erhöht. Weiterlesen

Corporate Social Responsibility – mehr als nur Greenwashing!

Geenwashing

Foto: © weerapat1003 – Fotolia.com

Längst ist es nicht mehr nur reines Greenwashing: viele Unternehmen übernehmen inzwischen freiwillig (soziale) Verantwortung für ihre Umwelt. Diese Corporate Social Responsibility (CSR) ist ein Teil der Unternehmens- und Kommunikationsstrategie, die über gesetzliche Vorgaben im Sinne der Compliance deutlich hinausgeht. Die Unternehmen gestalten so die von ihnen gewünschte nachhaltige Zukunft aktiv mit.

Doch wie können Unternehmen ihr gesellschaftliches Engagement kommunizieren und ihren Stakeholdern die Erfolge der übernommenen Verantwortung darstellen?

Eine Möglichkeit ist der Aufbau einer Website, auf der das Engagement des Unternehmens und die verschiedenen CSR-Bereiche dargestellt werden. Auch auf den genutzten Plattformen des Web 2.0 kann von den CSR-Aktivitäten berichtet und User aktiv in den ehrlichen Dialog bezüglich gesellschaftlicher Verantwortung seitens des Unternehmens eingebunden werden. Die Herausforderung liegt dabei in der innovativen, kreativen und motivierenden Darstellung der CSR-Themen, die gleichzeitig mit einem emotionalen Beziehungsaufbau zwischen Unternehmen und User verbunden werden kann. Weiterlesen

PR & Werbung: Was ist der Unterschied?

Public Relations

Foto: © Rafal Olechowski – Fotolia.com

„PR ist nur ein anderer Ausdruck für Werbung“ oder auch „PR ist die Fortsetzung der Werbung mit anderen Mitteln“ – viele verschiedene Definitionen der Public Relations existieren in Literatur und Praxis. Insbesondere wird das Berufs- und Aufgabenfeld der PR gerne mit dem Marketing oder der Werbung einer Organisation gleichgesetzt.

Die Schwierigkeit einer eindeutigen Begriffsbestimmung der Öffentlichkeitsarbeit setzt sich hier aus verschiedenen Faktoren zusammen: Zum einen hat sich das Berufsfeld der PR beispielsweise in den letzten Jahren sehr ausgeweitet und sich stets den sich verändernden Rahmenbedingungen angepasst. Andererseits existieren in Deutschland zusätzlich keine einheitlichen Ausbildungsrichtlinien oder Berufszugänge, die eine eindeutige Definition des Aufgabenfeldes ermöglichen könnten. Und auch der Inhalt der PR, die Kommunikation, ist an sich bereits ein komplexes Phänomen. Weiterlesen