Der Pressespiegel: Erfolge messbar machen

Foto: © svort – Fotolia.com

Foto: © svort – Fotolia.com

Erfolgreiche mündliche Kommunikation besteht aus zwei Bestandteilen: Sprechen und zuhören. Fehlt einer dieser beiden Bausteine, kommt keine Unterhaltung zu Stande. Darüber hinaus ist es wichtig, darauf zu achten, ob die eigene Botschaft beim Gegenüber ankommt – und wie diese verstanden und vielleicht sogar weiterverbreitet wird.

Was für die mündliche Kommunikation gilt, gilt für die schriftliche ebenso – ganz besonders für die Unternehmenskommunikation. Während jedoch bei einem Gespräch das Gegenüber klar zu identifizieren ist, richtet sich die schriftliche Unternehmenskommunikation im Sinne von PR an eine breite, heterogene Menge an Rezipienten, deren Reaktionen nicht immer sofort ersichtlich sind. Weiterlesen

Ist PR-Controlling sinnvoll?

Kommunikations-ControllingKommunikation in reinen Zahlen – der Traum eines jeden Mathematikers und auch eines Controllers in vielen Unternehmen. Auch die Unternehmenskommunikation soll oftmals an die Controller-Logik angepasst und alle kommunikativen Maßnahmen mit verschiedensten Kennzahlen belegt werden. Immer öfter verlangt beispielsweise die Geschäftsführung, dass man sich als Kommunikationsabteilung für seine Tätigkeiten rechtfertigen soll – das Controlling wird in diesem Fall also als Legitimationsinstrument genutzt oder vielleicht auch, um sein jährliches Budget zu verteidigen bzw. zu erkämpfen. Weiterlesen