Dem Wandel kommunikativ begegnen

Foto: © Trueffelpix - Fotolia.com

Foto: © Trueffelpix – Fotolia.com

Vielleicht haben Sie es in Ihrem eigenen beruflichen Kontext schon zu spüren bekommen: Die Wirtschaft ist von ständigen Umbrüchen geprägt. Daraus ergibt sich ein stetiger Wandel der Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln. Und das nicht nur einmal alle paar Jahre. Die Zyklen des Wandels werden immer kürzer, künftige Situationen lassen sich immer schwerer vorhersehen. Während Unternehmen noch vor zwanzig Jahren auf ein relativ solides Umfeld und stabilere Wertschöpfungsketten bauen konnten, wird das heutige Wirtschaftsleben von starken und häufigen Veränderungen geprägt. Um sich diesem Wandel anzupassen und in ihm zu bestehen, müssen sich Unternehmen immer wieder neu erfinden – Wertschöpfungsketten müssen neu definiert und Teilgeschäfte vielleicht sogar aufgegeben werden, weil sie nicht mehr rentabel sind. Schnelles und flexibles Handeln ist gefordert. Eine wichtige Rolle spielt dabei Kommunikation: Sowohl die interne als auch die von und nach außen. Weiterlesen

Risiko kontollieren: Issues Management

Issues Management

Foto: © alphaspirit – Fotolia.com

Unternehmen bewegen sich heutzutage immer mehr in einer Risikogesellschaft. Somit wird die uns aus früheren Jahren bekannte langfristige Planung auf Grund der Beschleunigung unternehmerischer Umgebungen sowie damit einhergehendem Kontrollverlust vermehrt in Frage gestellt. Denn alleine durch die Ereignisse der letzten drei Jahre wurde eine auf viele Jahre ausgelegte strategische Unternehmensplanung aus ihren gewohnten Bahnen geworfen – die Finanzkrise, Schweinegrippe, Naturkatastrophen und Wutbürger sind nur einige Beispiele dieser Vielfalt.

Infolgedessen wird es stets relevanter mit permanenten und schockartigen Veränderungen der Umwelt zu rechnen und das eigene Unternehmen auf Flexibilität zu trimmen. Hilfreich kann es hierbei sein, diese Umweltveränderungen stets im Blick zu haben, relevante Themen zu identifizieren und so Prognosen für die Zukunft zu wagen. Issues Management kann bei diesem outside-in-thinking einen wichtigen Wettbewerbsvorteil darstellen. Weiterlesen

Facebook: Gefangen in der Optimierungsschleife?

Social Media FacebookUrsprünglich fing Facebook einmal mit dem einfachen und gleichzeitig genialen Konzept an, Menschen zusammen zu bringen und den Informationsaustausch zu erleichtern. Das Urgestein der Social Media nahm also die Vernetzung als oberstes Ziel und hat es damit an die Spitze der Sozialen Netzwerke geschafft:  Alle sind hier und niemand möchte so richtig zu einem anderen Anbieter wechseln. Weiterlesen

Change Management – verändern Sie erfolgreich?

Sie erleben es regelmäßig selbst: Zahlreiche Einflussfaktoren innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens wandeln sich im Laufe der Zeit. Um auch künftig erfolgreich zu sein, müssen Sie sich mit Ihrer Organisation gleichfalls verändern. Wie sonst könnten Sie neue Marktpotenziale nutzen oder drohende Gefahren abwenden?

Veränderungen in Unternehmen durchzuführen – das klingt manchmal leichter, als es tatsächlich ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn es um erhebliche Einschnitte wie Umstrukturierungen, Neuorientierung oder Kostensenkungsmaßen geht. In Unternehmen arbeiten schließlich Menschen und wir Menschen sind tendenziell nun einmal eher „Gewohnheitstiere“. Wir neigen dazu, Veränderungen skeptisch gegenüber zu stehen. Wir haben Ängste.

Weiterlesen