Die Krise professionell meistern!

Shitstorm

Foto:© buyman – Fotolia.com

Die Gesellschaft und Unternehmen jeder Größenordnung müssen in einer immer komplexer werdenden Umwelt zurechtkommen, in der immer neue Stakeholder hinzukommen und die Anforderungen stetig steigen.

Die Digitalisierung bewirkt, dass wir uns permanent beobachtet fühlen. Handlungen von Unternehmen werden immer transparenter, der Kunde immer kritischer und Informationen vermehren sich stark im Social Web, teilweise sogar in Echtzeit. Daher lösen teils vollkommen triviale Dinge eine Krise aus – die mühselig aufgebaute unternehmerische Reputation kann so durch einen Post und aufkeimende Reaktionen zerstört werden. Weiterlesen

Marketing für Start-Ups!

Pressearbeit bei KMU

Foto: © Trueffelpix – Fotolia.com

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft sowie die enthaltende Relevanz des Internets bieten diverse Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle für Start-Ups. Verhältnismäßig schnell und einfach entstehen Ideen, sodass kleine Unternehmen schnell geschaffen werden.

Doch nach der Erstellung des Business Plans sowie der offiziellen Gründung eines Start-Ups besteht oftmals die Herausforderung, sich am Markt zu etablieren und Kunden zu gewinnen.

Hier kann ein aktives Online-Marketing sowie die Nutzung der Social Media für unternehmerische Zwecke Abhilfe schaffen. Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bietet dieser Bereich eine relativ kostengünstige Möglichkeit, allen Stakeholdern nicht nur die Organisation, sondern auch Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Neben dieser Präsentation kann hier natürlich zusätzlich der Dialog mit den Zielgruppen begonnen werden. Weiterlesen

Wie arbeiten wir in der Zukunft?

Mobiles Arbeiten

Foto: © Gina Sanders – Fotolia.com

Unsere Gesellschaft unterliegt diversen Veränderungen und Trends, die es zu bewältigen gilt. Nicht nur die Globalisierung stellt uns vor Herausforderungen. Auch der demografische Wandel, steigende Mobilität und Flexibilität sowie die Digitalisierung beeinflusst uns in allen Lebenslagen. Neben dem veränderten Alltag wird auch die Arbeitswelt von diesen gesellschaftlichen Umbrüchen geprägt. Daraus resultiert die Frage: Wie wird in Zukunft denn eigentlich gearbeitet? Wie werden Berufe und Arbeit künftig aussehen?

Die Spekulationen und Forschungen bieten eine große Bandbreite an Überlegungen zu diesem Thema. Fest steht: Die Generation Y, die sich momentan noch in der Ausbildung befindet, wird als Arbeitnehmer die Zukunft der Berufswelt mitgestalten. Als Digital Natives bringen sie andere Wertvorstellungen mit in die Unternehmen, die es im Rahmen eines Demografie Managements mit denen der älteren Generation zu vereinen gilt. Kann man die Unterschiede nicht auch nutzen? Weiterlesen

Web 2.0 braucht neues Marketing!

Marketing im Web 2.0Marketing diente bislang vor allem dazu, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen – Dank der Digitalisierung unserer Gesellschaft wird es zunehmend schwieriger, ausschließlich auf das klassische Marketing zu setzen, um den Absatz anzukurbeln. Das Bild des bewährten Homo Oeconomicus fängt nach und nach an zu bröckeln. Das Menschenbild der Wirtschaft und somit auch des Marketings erlebt einen Wandel in Richtung eines Konsumenten, der zwar individuelle Bedürfnisse hat, aber deren Nutzen nicht um jeden Preis maximieren möchte. Vielmehr möchte er das Unternehmen, das seine Produkte anbietet, näher kennenlernen, um sich mit ihm zu identifizieren. Weiterlesen