Mit Video-Marketing zum Erfolg!

Video-Marketing

Foto: © wellphoto – Fotolia.com

Als stark wachsender Bereich des Online-Marketings erfreut sich das Video-Marketing insbesondere im virtuellen Raum steigender Beliebtheit. Als Plattform der Publikation gewinnt YouTube ebenfalls an Popularität – diese Website befindet sich mittlerweile unter den Top-3 der meist besuchten Seiten im Internet weltweit, eine Billion User rufen YouTube jeden Monat auf.

Praktisch ist hier außerdem, dass mit einem Account bis zu 50 verschiedene Kanäle bespielt werden können. Doch auch Hulu und Vimeo sollten nicht außer Acht gelassen werden sowie die Hangouts im sozialen Netzwerk Google+. Weiterlesen

Leistungsschutzrecht: Verlage vs. Google

Leistungsschutzrecht Nach langen Diskussionen der Befürworter und Gegner ist es seit Anfang des Monats in Kraft getreten. Das Leistungsschutzrecht bietet Verlagen nun die Möglichkeit Herr über ihre eigens verfassten Texte zu werden, da Ausschnitte dieser – die sogenannten Snippets – nicht mehr ohne entsprechende Zustimmung im Suchmaschinen-Ranking angezeigt werden dürfen.

Stellt man sich das Google-Ranking vor, so würden die angerissenen Inhalte der gefundenen Website nur noch in Form der Überschrift angezeigt werden. Eine Herausforderung für alle Online-Journalisten, da der Fokus der potentiellen Leser nunmehr der Überschrift des Artikels gilt. Weiterlesen

Google: Nr. 1 im Ranking!

SEO für GoogleBesonders im Bereich des Online-Marketings wird es zunehmend relevanter, wie man potentielle Kunden sowie Internet-User auf seine eigene Website lockt. Oftmals suchen die Nutzer auf Google und Co. nach ihren verschiedenen Bedürfnissen und hoffen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wie landet man denn eigentlich im Ranking der verschiedenen Suchmaschinen auf dem ersten Platz? Weiterlesen

Mit Web 2.0 direkt zum Kunden

Mit Web 2.0 zum KundenWeb 2.0 – immer wieder fällt dieser neue Begriff, wenn es um erfolgreiche Unternehmenskommunikation oder ihre Darstellung geht. Zu Recht: Denn im Web 2.0 und mit Hilfe der dort entstandenen Medien entfalten sich völlig neue Möglichkeiten der direkten Zielgruppenansprache. Eine Stärke der neuen Web-Form ist beispielsweise, dass Betriebe jeder Art ihre Informationen direkt veröffentlichen können – egal ob klein, mittelständisch oder Global Player. Die unmittelbare Information der Kunden und die eventuelle Kundenneugewinnung stehen hier an erster Stelle. Kein Journalist als Gatekeeper selektiert nun mehr die Pressemitteilungen, die gegebenenfalls in den Zeitungen erscheinen könnten. Weiterlesen