Der Weg zum papierlosen Büro

Foto: © rdnzl – Fotolia.com

Foto: © rdnzl – Fotolia.com

Unser Leben wird zunehmend digitaler: Musik hören wir nicht mehr auf CDs oder gar MCs, sondern haben mp3-Dateien auf der Festplatte und dem Player liegen. VHS-Kassetten gehören ebenfalls schon lange der Vergangenheit an – und sogar DVDs und BluRay bekommen inzwischen Konkurrenz von digitalen Downloads. Und während wir früher unsere Fotos entwickeln liessen und in ein Album einklebten, machen wir das heute nur noch in Ausnahmefällen – der Großteil der Bilder landet ausschließlich als digitale Datei auf Speicherkarte, Handy und Rechner.

Doch ein Bereich, in dem sich die Digitalisierung noch nicht vollkommen durchsetzen konnte, ist das Büro. Sie kennen es vielleicht selbst – im schlechtesten Fall liegt so viel Papier auf dem eigenen Schreibtisch, dass man froh ist, wenn man irgendwo darunter noch die Farbe der Tischplatte erkennen kann. Das vor 2000 Jahren in China erfundene Papier ist uns besonders in Deutschland ein treuer Begleiter. Rund eine Vierteltonne verbraucht jeder von uns jährlich, jeden Tag fallen allein im Büro durchschnittlich 30 Seiten an. Wie können wir dieser Papierberge, Ordner und Dokumentenstapel Herr werden? Weiterlesen

Social Commerce: Kundenbeziehungen nutzen!

Social Commerce

Foto: © thingamajiggs – Fotolia.com

In diesem Blog stellten wir bereits einige Male die Vorteile von Social Media für im Bereich Reputationssteigerung sowie verschiedener Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen dar. Die sozialen Netzwerke können auch für Vertriebsmitarbeiter interessant sein.

Nicht nur E-Commerce ist mittlerweile für viele Unternehmen ein Muss, um Produkte zu vermarkten beziehungsweise abzusetzen. Vermehrt wird strategisch zusätzlich Social Commerce eingesetzt, auch Social Shopping genannt. Ziel dieser Aktivitäten ist es oftmals, den eigenen Kundenstamm auszubauen sowie eine Weiterempfehlung der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen zu bewirken. Auch können die User der Social Media Plattformen beispielsweise aktiv in die Produktentwicklung einbezogen werden. Weiterlesen

So optimieren Sie Ihr E-Mail-Marketing!

E-Mail-MarketingEs geht schnell und einfach: Beim Surfen im Netz hier und da ein Häkchen an der richtigen Stelle gesetzt. Und schon bekommt man von seinen Lieblingsunternehmen die aktuellsten Neuigkeiten in Form eines Newsletters per E-Mail zugesandt – gefüllt mit redaktionellen Beiträgen rund um die gewählte Firma.

Aus unternehmerischer Perspektive ist das E-Mail-Marketing trotz aufstrebender Social Media nach wie vor ein interessanter und wichtiger Kanal des Direktmarketings. Vorbildlich werden in dem Großteil werbetreibender Unternehmen Adressverteiler, Umgehung von Spamfiltern sowie die juristischen Rahmenbedingungen beim erwähnten „Häkchen setzen“ bereits beachtet.  Auch wird relevanter Content inklusive ansprechender Betreffzeile für die jeweiligen Zielgruppen erstellt, unter anderem um die Öffnungsrate zu erhöhen. Weiterlesen

Facebook: Smartphones vermiesen Werbegeschäft!

Facebook AppSeit etwa drei Monaten ist Facebook mittlerweile mehr oder weniger erfolgreich an der Börse. Die Anfangs hoch eingeschätzten Papiere verlieren immer mehr an Wertigkeit, der Aktienkurs sinkt kontinuierlich. Großaktionär Peter Thiel verkaufte als einer der Ersten seine Aktien und auch weitere Hauptinvestoren folgen nach und nach. Sie verlassen das Unternehmen zwar mit einem Gewinn für sich selbst, doch für Facebook wird es langsam eng. Verkaufen nun die Mitarbeiter des sozialen Netzwerkes ihre Anteile, wird ein Tiefpunkt erreicht. Weiterlesen