Auswirkungen des mobilen Webs auf Marketing & PR

Mobiles Web

Foto: © nenetus – Fotolia.com

Längst wird nicht mehr für jede Google-Suche oder sonstigen Aufruf einer Website der PC oder der Laptop hochgefahren. Vielmehr nutzt ein Großteil der Internetnutzer das World Wide Web mit Hilfe eines mobilen Endgerätes – es wird teilweise gar von einem Mobile-Boom gesprochen.

Kein Wunder, denn die handlichen Smartphones oder Tablet-PCs  vereinen viele alltägliche Funktionen in einem Gerät. Zwar ist die Nutzungs- und Verweildauer des mobilen Internets kürzer. Doch entgegen kritischer Stimmen, nutzt man dieses über einen längeren Zeitraum stets erneut. Zudem haben sich auch einzelne Geschäftsmodelle an diesen mobilen Hype angepasst, da unter anderem Markenführung, Kommunikationsstrategien und Marketing hiervon beeinflusst werden. Weiterlesen

Kunden verstehen mit Marktforschung

Im Grunde genommen möchte man als Unternehmen nur eins: Seine Produkte oder Dienstleistungen an den Verbraucher absetzen, um den eigenen Umsatz zu steigern. Gewinnmaximierung ist oftmals das Ziel, die viele bei diesen Überlegungen im Hinterkopf haben.

Doch im Gegensatz zu dem starken Verkäufermarkt vor einigen Jahren befinden wir uns im Zeitalter des Käufermarktes: Unternehmen stehen hier vor dem Problem, dass der Endkunde sich zwischen einem großen Angebot von Produkten und Dienstleistungen auf Grund eines Angebotsüberhangs frei entscheiden kann, sodass die Wahl auch auf einen Mitbewerber fallen kann. Weiterlesen

Geschlechter ansprechen mit Gender Marketing

„Men are buyers, Women shoppers“

Gender kann nicht nur das biologische Geschlecht bedeuten, sondern zusätzlich das soziale beinhalten. In Verbindung mit dem Begriff des Marketings ergibt diese Kombination einen interessanten Ansatz: Wie kann man Produkte vermarkten, die vorrangig eines der beiden Geschlechter ansprechen soll? Was ist typisch Mann? Wie kann man die Frauen mit Hilfe des Marketings glücklich machen?

Das Gender Marketing bietet hier eine Gelegenheit, die geschlechtsspezifischen Unterschiede zu berücksichtigen, wobei gleichzeitig eine klare Differenzierung von Mann und Frau stattfindet. Weiterlesen