Der Weg zum papierlosen Büro

Foto: © rdnzl – Fotolia.com

Foto: © rdnzl – Fotolia.com

Unser Leben wird zunehmend digitaler: Musik hören wir nicht mehr auf CDs oder gar MCs, sondern haben mp3-Dateien auf der Festplatte und dem Player liegen. VHS-Kassetten gehören ebenfalls schon lange der Vergangenheit an – und sogar DVDs und BluRay bekommen inzwischen Konkurrenz von digitalen Downloads. Und während wir früher unsere Fotos entwickeln liessen und in ein Album einklebten, machen wir das heute nur noch in Ausnahmefällen – der Großteil der Bilder landet ausschließlich als digitale Datei auf Speicherkarte, Handy und Rechner.

Doch ein Bereich, in dem sich die Digitalisierung noch nicht vollkommen durchsetzen konnte, ist das Büro. Sie kennen es vielleicht selbst – im schlechtesten Fall liegt so viel Papier auf dem eigenen Schreibtisch, dass man froh ist, wenn man irgendwo darunter noch die Farbe der Tischplatte erkennen kann. Das vor 2000 Jahren in China erfundene Papier ist uns besonders in Deutschland ein treuer Begleiter. Rund eine Vierteltonne verbraucht jeder von uns jährlich, jeden Tag fallen allein im Büro durchschnittlich 30 Seiten an. Wie können wir dieser Papierberge, Ordner und Dokumentenstapel Herr werden? Weiterlesen