Damit auch online die Kasse klingelt!

E-CommerceMit 39,3 Milliarden Euro Umsatz war das vergangene Jahr eines der erfolgreichsten für den E-Commerce. Es scheint, als kaufe die Mehrheit aller Konsumenten lieber online ein, als sich offline die Füße in der Innenstadt platt zu laufen – ein großer Vorteil für alle Onlinehändler.

Um möglichst viele Einkäufe im eigenen Online-Shop herbei zu führen, ist es nötig, nicht nur den Traffic auf der Website zu erhöhen, sondern weitere Maßnahmen der Conversion Optimierung durchzuführen. Die Wertschöpfung – inklusive dem Ertrag und der Rendite – zu steigern, ist hier eines der obersten Ziele. Hier enthalten ist die Umwandlung eines Besuchers des Online-Shops in einen aktiven Käufer. Weiterlesen

Social Web: Wichtig für Einzelhandel

Social Media im EinzelhandelStudie von comScore und Facebook zeigt Relevanz der Social Media in Europa

Viele Branchen nutzen bereits die Vorteile, die die Social Media für die jeweiligen Unternehmen und ihre Ziele bieten. Auch im Einzelhandel gewinnen die sozialen Netzwerke nach und nach an Bedeutung: Dieser Sektor hat die Social Media entdeckt, um sie in die Business Strategie zu integrieren und so den Unternehmenswert zu steigern. Natürlich auch um einen weiteren Kommunikationskanal zu erschaffen, über den die Kunden direkt angesprochen werden können. Das Online-Marketing wird über die unternehmerische Website hinaus erweitert – zunehmend erschaffen sich die großen Einzelhandelsketten auch eine Identität bzw. eine Fanpage im Social Web. Weiterlesen

Google: Nr. 1 im Ranking!

SEO für GoogleBesonders im Bereich des Online-Marketings wird es zunehmend relevanter, wie man potentielle Kunden sowie Internet-User auf seine eigene Website lockt. Oftmals suchen die Nutzer auf Google und Co. nach ihren verschiedenen Bedürfnissen und hoffen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wie landet man denn eigentlich im Ranking der verschiedenen Suchmaschinen auf dem ersten Platz? Weiterlesen

Ein Laptop ohne Kopfschmerzen – Google präsentiert das neue Chromebook

Google wird ab dem 15. Juni eine neue Computer Ära einleiten. Nach jahrelanger Arbeit an dem neuen Betriebssystem Chrome OS und einem zwölfmonatigem Test an einem Prototypen bringt der Konzern in gut einem Monat seine „Chromebooks“ auf den Markt – und das in sieben Ländern geichzeitig.

Die ersten Modelle kommen von Samsung und Acer und werden in den USA, sowie in sechs europäischen Ländern – darunter auch Deutschland – angeboten. Ausgestattet sind die Geräte mit einem Zweikern- Prozessor, mit dem die Chromebooks auch sehr schnell laufen. Weiterlesen