Social Media: Praxis und Trends

Der Einsatz von den Social Media im unternehmerischen Kontext ist zunehmend in aller Munde. Nicht nur, dass die Unternehmensmarke über die dialogorientierten Kanäle gestärkt wird. Immer öfter werden auch ganze Kampagnen an die zweidimensionalen sozialen Netzwerke angepasst, sodass Zielgruppen vermehrt als ein Teil der aktiven Kommunikation wahrgenommen werden. Sie werden als Multiplikatoren in die Konzepte eingebunden, da beispielsweise durch ein einfaches like weitere Konsumenten angesprochen werden können. Darüber hinaus entstehen im Bereich der Social Media immer mehr Innovationen, wie beispielsweise das augmented reality Feature Google Glasses oder auch Social TV. Beides verdeutlicht die Relevanz von Interaktivität in der Zukunft. Weiterlesen

Social Media Nutzung wird professioneller!

Social MediaNicht nur die großen DAX30 Unternehmen, sondern auch mittelständische und kleine Betriebe haben bereits seit längerer Zeit die Social Media als Werbe- sowie Kommunikationsplattform für sich entdeckt. Was anfangs vielleicht ein Austesten der Möglichkeiten war, ist mittlerweile deutlich fortgeschritten – die Nutzung von sozialen Netzwerken zu unternehmerischen Zwecken hat sich weiter entwickelt, die Relevanz der modernen Kommunikationswege ist erkannt. Dieses zeigen die ersten Ergebnisse der empirischen Studie „Social Media Delphi 2012“: 860 Kommunikationsverantwortliche wurden im Rahmen der deutschlandweiten Umfrage um ihre Meinung zur unternehmerischen Nutzung der Social Media gebeten. Weiterlesen

Social Media-Olympiade!

Social Media London 2012Normalerweise geht es bei den olympischen Spielen alle vier Jahre um das sportliche Kräftemessen. Die Sportler aus Nationen der ganzen Welt treten gegeneinander an, um sich in verschiedenen Disziplinen zu beweisen. Und das möglichst höher, weiter oder schneller als der stärkste Konkurrent.

Doch momentan ist in London ein weiteres Attribut hinzugekommen: sozialer. Dieses Jahr ist es bei Olympia zum Trend geworden, dass nicht nur das olympische Komitee sich in den Social Media präsentiert. Auch alle Athleten sind dazu aufgefordert, ihre Erlebnisse und (Miss)Erfolge in den sozialen Netzwerken mit ihren Fans zu teilen. So ist auch denjenigen Sportsfreunden die Möglichkeit der eher passiven Teilnahme an den Spielen gegeben, die keine Eintrittskarte in eines der Stadien besitzen. Weiterlesen

Shitstorm – So reagiert man richtig!

ShitstormWir haben in unserem Blog die Social Media bereits oft thematisiert, doch die sozialen Netzwerke sind sehr facettenreich. Viele Unternehmen haben mittlerweile  eine Facebook-Fanpage angelegt oder sind mit ihrem Unternehmensprofil auf Google+ unterwegs. Ziel ist der Dialog mit den Usern.

Doch gerade die Aktivitäten des Users von sozialen Netzwerken werden Betrieben manchmal zum Verhängnis: Auf einmal ploppen nach und nach immer mehr negative Kommentare auf der unternehmenseigenen Pinnwand auf. Die User empören sich über die Firmenpolitik oder andere Dinge – ein Shitstorm ist schnell entstanden. Unternehmen, wie Nestlé, Schlecker, Dell oder Pril hatten hiermit schon zu kämpfen. Weiterlesen